Klinisches Patientenmanagement

Diese Therapiemethode ist im Jahre 2003 unter anderem von Daniel Schulz entwickelt worden. Die Idee ist, möglichst komplementär verschiedene bewährte Therapien in ein sogenanntes Management am Patienten zu integrieren.

Bewährte Therapieformen finden im Klinischen Patientenmanagement ihre Anwendung:

• Manuelle Therapie

• Osteopathie

• Maitland

• Mulligan

• McKenzie

• Cyriax

• APM nach Penzel

• Kinesiologie

• Muscle Energy

• Strain und Counterstrain

Kern der Ausbildung ist die Analyse des Beschwerdebildes unter Berücksichtigung möglichst allumfassender Therapiemethoden. Während der Therapie werden diese ANalysemethoden stets hinterfragt, um die für den Patienten bestmögliche Therapie zu konstruieren.

Die Ausbildung wird in Deutschland, Österreich, Italien und der Türkei angeboten. Aus der Praxis unterrichten Bernd Ulrich Schulze, Norbert Folkmann, Sonja Möller-Hardt und Daniel Schulz im Klinischen Patientenmanagement.

Name